"A Feine G'schicht"
Reviererweiterung oder kalt, tief und finster

 

Zu den Fotos

 


Eine kurze Chronologie der Ereignisse: Am Anfang stand simples google´n durch´s weltweite Netz, allerdings nur bis Ungarn.

Suchbegriff: Tauchen in Ungarn. Vielleicht ergibt sich eine Alternative zum Hausriff. Siehe da, man stößt auf einen Bericht vom ORF Burgenland über eine Tauchschule in Mosonmagyarovar, die in einem Schotterteich nahe der österreichischen Grenze taucht. Leider keine Adresse, keine Telefonnummer, nur schöne Bilder. Die Neugierde war geweckt. Telefonat mit ORF Burgenland. Der Redakteur war schnell gefunden, leider aber nicht anwesend. Auf ein mail kam keine zwei Stunden später die Antwort mit Name, Adresse und Telefonnummern der ungarischen Tauchschule. Nach ein paar mails und Telefonaten war schnell ein Termin zum Kennenlernen und Probetauchen ausgemacht.
Am Samstag, den 1.April 2006 war es dann soweit. Manfred, Bernhard, Norbert und Markus samt Familie starteten nach Ungarn an den Grenzübergang zum vereinbarten Treffpunkt. Gabor, der Tauchschulbesitzer, selbst mit Berufstaucherfahrung, holte uns ab und eine weitere viertel Stunde später waren wir am Teich, soll ja immerhin fast 40 m tief sein. Nach kurzem Briefing und der erstaunten Feststellung, „ohne Jacket ist Tauchen nicht möglich“ ging´s ab in die Tiefe. Ohne wesentliche Probleme (Wassereintritt in Handschuhe, Navigieren ohne Kompass, sich verlieren unter Wasser, etc,etc, sind für HSV´ler ja keine Probleme) tauchten wir hinter Gabor her. Die Sicht war leider erbärmlich, von der Förderanlage, die am Grund ruht konnten wir im Scheinwerferkegel lediglich Umrisse erkennen. Nach einem Ausflug auf ca. 32 m kamen wir in Kleingruppen wieder an die Wasseroberfläche zurück. Nach raschem, bei manchem Teilnehmer auch langsamen, Umziehen wurden noch ein paar Erinnerungsfotos geschossen, dann ging´s zur üblichen „Nachbesprechung“. Bei Essen und Bier fand das Tauchabenteuer seinen Abschluss.
Conclusio: Im Sommer wieder, denn da soll die Sicht dann ganz toll sein, was die Bilder auf der homepage von Gabor Mezei (www.deepex.hu) auch eindrucksvoll beweisen.

Markus Putz

Newsletterabo

Sollte Dich interessieren, was sich so im Verein getan hat, dann kannst Du Dich hier für einen Newsletter anmelden.

Impressum

HSV-Wiener Neustadt Sektion Tauchen
c/o KLAVACS Manfred, 7201 Neudörfl/L Raiffeisengasse 2
ZVR-Zahl 750467303
Tel. 0660-7175492
Mail: mklavacs@mattersburg.rlh.at

GSearch

Thursday the 19th. - By Freshjoomlatemplates.com